Besuchsregelung in Zeiten von Corona

Besuche in Pflegeeinrichtungen sind unter strengen Hygiene-Voraussetzungen erlaubt.

Regelung ab 30.06.2020:

Besuche von 2 Personen im eigenen Zimmer sind unter strengen hygienischen Voraussetzungen erlaubt.

- Den Zugang zu der Einrichtung bekommen Besucher durch das Zimmer 555, Eingang Karlstr. 12-14 (linker Seiteneingang Heim) nach vorheriger telefonischer Anmeldung.

- Sie werden vor dem Besucherzimmer in Empfang genommen, in die Hygienemaßnahmen und Verhaltensregeln eingewiesen und aufs Bewohnerzimmer gebracht und von dort auch wieder abgeholt.

- Ausgehängte Besucherregeln, Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen müssen eingehalten werden.

- Personelle Registrierung ist weiterhin erforderlich, sowie das Tragen von Mund- und Nasenbedeckung während des gesamten Aufenthaltes in der Einrichtung und auf dem Bewohnerzimmer.

- Die Besucher dürfen sich nur im Bewohnerzimmer aufhalten, zu Dritten müssen sie den Abstand von 1,5 m halten.

- Wenn die Händehygiene eingehalten und Mund-Nasen-Bedeckung getragen wird, sind zwischen Bewohner und Besucher auch körperliche Nähe und Berührung zulässig.

Besucher können jetzt auch mit den Bewohnern die Einrichtung verlassen. Es sind Kontakte mit Dritten außerhalb der Einrichtung möglich, sowie die Nutzung der Infrastruktur. Die Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen (Händedesinfektion, Abstandsgebot, Husten- und Niesetikette) sind selbstverständlich auch draußen einzuhalten.

Vorherig Anmeldung ist auch hier erforderlich.

Telefonische Anmeldung der Besuche:

04821 68 61 699

Die Besuche stellen für das Personal einen riesigen Mehraufwand da. Bitte haben Sie Verständnis, dass nur

wenige Besuchstermine zur Verfügung stehen und dass bei Krankmeldungen des Personals evtl. an einigen Tagen

keine Besuche möglich sind. Wir tuen unser bestmögliches allen gerecht zu werden.

Bleiben Sie gesund.

 

Zurück